Schülerprojekt für Digitalisierung an der Schule

15.04.2020

Digi-LOTSE sucht Teilnehmer für Schülerprojekt

Jugendliche verbringen einen großen Teil ihres Lebens in der Schule. Gleichzeitig sind sie die meiste Zeit auch digital und online unterwegs. Wenn es jedoch darum geht, diese beiden Welten miteinander zu verbinden, werden Schülerinnen und Schüler selten gefragt. Deswegen sucht der Stifterverband Schülerinnen und Schüler, die ihre Schule mit digitalen Mitteln besser machen möchten.

Digi-LOTSEN bietet Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit die Digitalisierung an ihrer Schule voranzutreiben. Der Stifterverband fördert acht Schülerprojekte mit jeweils 10.000 Euro.

Ein Digi-LOTSEN-Team besteht aus drei bis fünf Schülerinnen und Schülern, die sich ein digitales Projekt vorgenommen haben, um ihre Schule besser zu machen. Sie haben ein Jahr Zeit, dieses Projekt umzusetzen. Als Unterstützung suchen sie sich einen Lehrer oder eine Lehrerin ihrer Schule, die ihre Idee auch bei den Kollegen bekannter macht und die sie zu den Netzwerktreffen begleitet.

Die Digi-LOTSEN versuchen, möglichst viele ihrer Mitschüler zu beteiligen. Entscheidungen innerhalb ihres Teams treffen die Digi-LOTSEN demokratisch. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2020.

Digi-LOTSEN: Schülerprojekt