Nachrichten für Kinder - ein Angebot der dpa

Ein umstrittener Auftritt

04.11.2020 Themenbereich: Neues
Donald Trump will Präsident der USA bleiben. Foto: Evan Vucci/AP/dpa© Evan Vucci
Donald Trump will Präsident der USA bleiben. Foto: Evan Vucci/AP/dpa© Evan Vucci

«Offen gesagt haben wir diese Wahl gewonnen.» Das hat Donald Trump, der Präsident des Landes USA, am Mittwoch gesagt. Das Problem daran: Da stand noch gar nicht fest, wer die Wahl gewonnen hat.

Viele Stimmen mussten noch ausgezählt werden. Doch Donald Trump kündigte bei seinem Auftritt an, dagegen vorzugehen.

Diese Aussagen fand nicht nur sein Gegner Joe Biden schlecht. Auch in Deutschland lehnten sie viele Politiker und Politikerinnen ab. Manche sprachen sogar von einem Angriff auf die Demokratie, also etwa auf die Regeln und das Zusammenleben der Menschen in den USA. Die Chefin der Partei SPD sagte Reportern: In einer Demokratie müsse jede Stimme bei einer Wahl zählen.

Und wie geht es jetzt weiter? Donald Trump kann nicht einfach entscheiden, wer die Wahl gewonnen hat. Trotzdem fürchten Fachleute, dass er eine Niederlage nicht akzeptieren würde. Dann könnte es im Land USA viel Streit darüber geben, wer der nächste Präsident wird.