Nachrichten für Kinder - ein Angebot der dpa

Grün und rot auch im Winter

03.11.2020 Themenbereich: Neues
Die Stechpalme wurde zum «Baum des Jahres» ernannt. Foto: picture alliance / dpa© Maja Hitij
Die Stechpalme wurde zum «Baum des Jahres» ernannt. Foto: picture alliance / dpa© Maja Hitij

Autsch! Diesem Baum sollte man lieber nur vorsichtig nahe kommen. Schließlich trägt die Stechpalme ihren Namen nicht zum Spaß. Ihre festen dunkelgrünen Blätter tragen spitze Stacheln.

Trotzdem ist die Stechpalme bei uns beliebt. Denn im Winter behält dieser Baum seine Blätter. Und dazwischen leuchten dann rote Beeren. Manche Leute hängen sich deshalb Kränze aus Stechpalmen in der Weihnachtszeit an die Tür. Der Baum wird auch Ilex genannt.

Sein Holz ist zäh, lässt sich gut bearbeiten und blank polieren. Deshalb wurden früher zum Beispiel Spazierstöcke daraus gefertigt. Fans von Harry Potter wissen aber: Auch sein Zauberstab ist aus dem Holz der Stechpalme. Mit dem richtigen Zauberspruch heißt es dann auch für manche Gegner: Autsch!

Am Dienstag wurde die Stechpalme von einem Naturschutzverein zum «Baum des Jahres» ernannt. So will der Verein auf die besonderen Eigenschaften dieser Baumart aufmerksam machen.