Nachrichten für Kinder - ein Angebot der dpa

Zum zwölften Mal protestieren

01.11.2020 Themenbereich: Neues
Seit vielen Wochen gehen Tausende Menschen im Land Belarus auf die Straße, um gegen den Regierungschef zu protestieren. Foto: -/AP/dpa© -
Seit vielen Wochen gehen Tausende Menschen im Land Belarus auf die Straße, um gegen den Regierungschef zu protestieren. Foto: -/AP/dpa© -

Die Menschen wissen, dass es gefährlich ist, gemeinsam auf die Straße zu gehen. Trotzdem wagen das gerade jeden Sonntag viele im Land Belarus. Das liegt im Osten von Europa. Viele Tausende protestieren dort gegen den Herrscher Alexander Lukaschenko. Denn sie meinen: Er hat die Wahl nicht gewonnen, sondern das Ergebnis gefälscht. Sie fordern deshalb, er soll sein Amt aufgeben. Schon seit zwölf Wochen geht das so.

Alexander Lukaschenko versucht jedes Mal, diese Demos zu verhindern. Zum Beispiel lässt er U-Bahn-Stationen sperren, damit die Leute nicht so einfach dorthin fahren können. Außerdem schickt er bewaffnete Soldaten, die die Menschen teilweise brutal behandeln und ins Gefängnis bringen. Dennoch gingen am Sonntag wieder Zehntausende gegen ihn auf die Straße.