Förderschule

Shutterstock
Shutterstock

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf werden an Förderschulen unterrichtet, sofern ihre Ausbildung im gemeinsamen Unterricht an allgemein bildenden Schulen nicht hinreichend möglich ist. Förderschulen können die Jahrgangsstufen 1 bis 10 umfassen.

Es gibt folgende sonderpädagogische Förderschwerpunkte:

  • Lernen
  • Sprache
  • Emotionale und soziale Entwicklung
  • Sehen
  • Hören
  • Geistige Entwicklung
  • Körperliche und motorische Entwicklung
  • Unterricht kranker Schülererinnen und Schüler

Mehr Informationen zu den einzelnen Förderschwerpunkten

Selinde Krause
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV

Tel: 0385 588 7502
E-Mail:s.krause_03@bm.mv-regierung.de