Erweiterungs- und Aufbauprüfung

Rechtsgrundlage für Erweiterungs- und Aufbauprüfungen ist § 22 der Verordnung über die Erste Staatsprüfung für Lehrämter an Schulen im Lande Mecklenburg-Vorpommern ab Matrikel 2000 (Lehrerprüfungsverordnung 2000 – LehPrVO 2000 M-V) vom 7. August 2000.


Durch eine Erweiterungsprüfung in einem oder mehreren Prüfungsfächern kann die bestandene Prüfung für ein Lehramt um das entsprechende Fach/die entsprechenden Fächer erweitert werden.


Durch eine Aufbauprüfung kann – ausgehend von einer bestandenen Ersten Staatsprüfung oder einer gleichwertigen Prüfung  – eine Erste Staatsprüfung für ein anderes Lehramt erworben werden. Eine weitere Zweite Staatsprüfung ist nicht erforderlich.

Die Meldung zu den Arbeiten unter Aufsicht und den mündlichen Prüfungen ist zweimal jährlich nur zu festgelegten Terminen möglich, die bei der Planung des Studienabschlusses beachtet werden sollten.

Die Zulassung zur Erweiterungsprüfung/Aufbauprüfung kann nur erfolgen, wenn diese Unterlagen vollständig eingereicht werden. Unvollständige Sammelbelege werden nicht entgegengenommen und müssen bis spätestens eine Woche nach Vorlesungsschluss des Semesters, in dem der Meldetermin liegt, eingereicht werden. Die Zulassung zur Erweiterungsprüfung bzw. Aufbauprüfung wird so lange ausgesetzt.

Bei Nichtzulassung oder Rücktritt von der Meldung zur Erweiterungsprüfung/ Aufbauprüfung erfolgt eine erneute Meldung zum nächstmöglichen Termin unter Beifügung neuer Prüferlisten, des aktuellen Studiennachweises und eines an den Antragsteller adressierten und frankierten Briefumschlages
(Standardbrief lang, DIN C6).

Für die Meldung zur Erweiterungsprüfung oder Aufbauprüfung werden folgende Unterlagen benötigt:

Meldung zur Erweiterungs- und Aufbauprüfung: ausfüllen und unterschreibenPrüferlisten: ausfüllen, Unterschrift der Prüfer einholenSammelbelege: Nachweis der Zulassungsvoraussetzungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
> Weitere Informationen in unseren Datenschutz-Hinweisen.